easy Harmony

easy Harmony 1.2

Klick für Klick harmonische Songs selbst erstellen

Auf einer Klaviatur trägt der Nutzer Noten für bis zu drei Stimmen ein. Harmonien werden mit dem so genannten Matrix-Sequenzer ausgewählt. Die Komposition spielt ein Player im Klang von Klavier oder Gitarre ab. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • übersichtlich
  • leicht verständliche Hilfe

Nachteile

  • wenige Funktionen
  • kein Im- und Export von Noten
  • nur für simple Kompositionen

Brauchbar
5

Matrix-Sequenzer für die Harmonie per Mausklick

Auf einer Klaviatur trägt der Nutzer Noten für bis zu drei Stimmen ein. Harmonien werden mit dem so genannten Matrix-Sequenzer ausgewählt. Die Komposition spielt ein Player im Klang von Klavier oder Gitarre ab.

Das Tempo der Musik stellt man über einen Regler ein. Bebilderte Texte und vorgegebene Akkordfolgen unterstützen den Hobby-Musiker. easy Harmony exportiert die Musik bei Bedarf als Midi-Datei.

Alles mit der Maus

Alle Funktionen nutzt der User bei easy Harmony in einem Fenster und per Mausklick: Jede Note setzt man in kleine Kästchen, Harmonien wählt man einzeln im Drop-Down Menü aus. easy Harmony kann weder Noten lesen noch Kompositionen in Notenform ausgeben.

Schlichtes Design

easy Harmony startet sehr langsam, läuft aber stabil. Das Design wirkt sehr bieder. Die Hilfetexte sind verständlich und einfach, bleiben aber bei den Grundlagen stehen.

Viel Arbeit für wenig Funktionen

easy Harmony bietet ein kleines und einfaches Tool für anspruchslose Hobby-Komponisten. Die Bedienung geht leider schwer von der Hand. Will man mehr Instrumente nutzen oder größere und anspruchsvollere Partituren erstellen, so bieten sich die kostenlosen Programme Finale Notepad oder Sibelius an. Im Test irritierte easy Harmony mit der Aufforderung, eine Komposition mit C-Dur zu beginnen.

Klick für Klick harmonische Songs selbst erstellen.

Easy Harmony ist ein Musik-Schulungstool in dem die wichtigsten Themen der Musiktheorie anschaulich erklärt werden. Das Programm bietet zusätzlich einen Kompositions-Editor mit dem man eigene Harmonien erstellen und das Gelernte gleich ausprobieren kann.

Hilfe-Bibliothek: Eine anschauliche Dokumentation bietet einen schnellen und einfachen Einstieg in das Komponieren von eigenen Harmonien. Matrix-Sequenzer: Im Sequenzer lassen sich schon mit wenigen Klicks harmonische Melodien komponieren. Eine Auswahlbox bietet für jeden Takt passende Akkorde an, die während der Wiedergabe automatisch zur Melodie gespielt werden. Tonartwechsel geschehen einfach per Knopfdruck. Integrierter Player: Ein Player spielt die eigene Komposition ab. Verschiedene Instrumente stehen zur Auswahl. MIDI-Export Der MIDI-Export konvertiert den eigenen Song in eine MIDI-Datei. Diese kann über diverse Player abgespielt werden oder zur weiteren Bearbeitung in andere Musikprogramme importiert werden.

Easy Harmony verwendet für Akkorde und Melodie ausschließlich leitereigene Töne und eignet sich daher sehr gut für den Einstieg in die Musiktheorie. Durch die automatische Verbindung zwischen Melodie und Akkord können Songs schnell und einfach erstellt werden.

Für Einsteiger und Fortgeschrittene in der Harmonielehre. Easy Harmony ist geeignet zum: - Kennenlernen der Musiktheorie - Vorbereitung von MIDI-Dateien für andere Produktionssoftware - Überarbeiten eigener Songs - musikalischer Zeitvertreib

easy Harmony

Download

easy Harmony 1.2